Veranstaltungen

Veranstaltungen im Überblick:
Heilertage im Lichtzentrum Riegel
Dhuni-Zeremonie
Suprabhatam

Heilertage im Lichtzentrum Riegel

Heilen ist eine Fähigkeit, die die Menschheit schon immer begleitet hat. In den verschiedenen Zeiten gab es unterschiedliche Schwerpunkte: Die Naturmedizin, das Heilen mit den Kräften und dem Geist der Natur, oder biologisch-chemische Heilweisen, die sich heute in der Schulmedizin entfaltet haben. Diese Heilweisen hatten zum Ziel den Menschen in seinem Gesundheitsprozess zu unterstützen. In der heutigen Zeit gibt es viele Krankheiten, die durch herkömmliche Betrachtungsweisen nicht erklärbar sind.
Stress, Burn Out, Überlastung, psychische Probleme, Probleme im zwischenmenschlichen Bereich – es gibt viele unterschiedliche Ausdrucksweisen von Unwohlsein und Krankheit, die eine neue Betrachtungsweise erfordern. Idealerweise fließt das Wissen von Schulmedizinern, Heilpraktikern und Heilern zusammen und ermöglicht tiefgehende und ganzheitliche Heilung.

Was macht Sie krank?  Wann entsteht Grund zur Heilung?

Wenn der Mensch aus seinem ursprünglichen Gleichgewicht herausfällt, zeigt der Körper dies durch Krankheit. Heilung ist das Wiederherstellen des Gleichgewichtes.

Hier setzt der geistige Heiler an: Jedes System trägt alles in sich. Also auch das, was den Menschen gesund macht. Das System hat lediglich vergessen, dass alle Informationen der Heilung tief im Inneren bewahrt sind. Der Heiler hilft mit Erkenntnis- und Heilungsimpulsen, die jedem Menschen innewohnenden Selbstheilungskräfte, zu aktivieren und zu entfalten.
Krankheitssymptome haben ihren Ursprung häufig in unverarbeiteten Lebenserfahrungen. Auch das Nicht-Leben bestimmter Fähigkeiten kann zu Krankheit führen. Die nicht gelebte, blockierte Energie lässt einen Energiestau oder Energiemangel, in Form von Kraftlosigkeit oder extremer Unruhe im Körper entstehen. Der Körper entwickelt Symptome, deren Zusammenhänge der Heiler aus einer übergeordneten Perspektive erkennen kann.

Heilertage werden organisiert vom INSHA Heilernetzwerk e.v. – dem Berufsverband von Heilern unterschiedlicher Heilrichtungen.

 

Dhuni-Zeremonie

Das Dhuni-Feuer verbindet das Feuer der Erde mit den Feuern des Himmels. So entsteht ein Durchfluss, der es uns erleichtert, uns bewusst unserem eigenen Sein und dem eigenen Weg zu öffnen. Altes, was uns daran hindert, unseren Weg zu gehen, kann dem Feuer in Liebe und Hingabe übergeben werden. Die Dhuni-Zeremonie wirkt darüber hinaus transformierend und reinigend für die ganze Region.
Die Dhuni-Zeremonie findet jeden 3. Freitag im Monat statt. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Uhrzeit steht im Terminkalender

 

 

Suprabhatam

Jeden Montagmorgen 7.30 – 8.00 Uhr
Es ist ein wundervolles Morgenritual um den neuen Tag dem Göttlichen zu widmen, um so gestärkt und ausgerichtet in den Tag bzw. in die Woche zu starten.